Charts 18-2008 - Hamburger Gruppe Kettcar mit Album "Sylt" von null auf Platz fünf

Tagged:

Die höchsten Neueinsteiger der Woche sind in den deutschen Album-Charts die Hamburger Gruppe Kettcar mit "Sylt". Das Album belegt Rang fünf in dieser Woche. Damit übertrumpft die Band die höchste Notierung des Vorgängeralbums, "Von Spatzen und Tauben, Dächern und Händen". In den Single-Charts konnte Kettcar bislang die Titel "48 Stunden", "Deiche" sowie "Graceland" platzieren.

Hinter "Sylt" landet "Good To Be Bad" von den britischen Hardrock-Veteranen Whitesnake. "We Stand United" von Befour belegt die zehnte Position. Altrocker Udo Lindenberg hält mit "Stark wie Zwei" wie in der Vorwoche die Poleposition der Album-Charts.

Bei den Single-Charts kann sich das deutsche Techno-Trio Scooter in dieser Woche als höchster Neueinsteiger platzieren. Mit ihrem Song "I'm Lonely" kommen die drei auf Position neun. Damit hat es die Formation um Frontmann H.P. Baxxter mittlerweile auf 22 Top-10-Hits in den Media-Control-Charts geschafft. Scooter darf sich somit in Deutschland als erfolgreichste rAct seit Einführung der Single-Charts bezeichnen. Scooter konnten bereits über 80 Gold- und Platinauszeichnungen entgegennehmen und verkauften laut Kontor Records über 14 Millionen Tonträger. Ihre "Jumping All Over The World Tour 2008"-Tour besuchten in Deutschland mehr als 40.000 Fans in 14 Konzerten.

Dance-Produzent Lützenkirchen schafft mit "3 Tage wach" den Sprung auf Rang zwölf. Platz 16 sichert sich Dr. Stay Dry feat. Lumide mit "Don't Sweat That (Whistle Song)". Raab-Siegerin Stefanie Heinzmann rangiert mit ihrer neuen Single "Like A Bullet" auf Platz 29. Wie schon in der letzten Woche ist die Queen of Pop Madonna mit "4 Minutes" Spitzenreiter der Single-Charts in der 18. Kalenderwoche.

29.04.2008

Inhalt abgleichen